Soziales Engagement

Berner Odd Fellows-Logen spenden der Samaritervereinigung Stadt Bern und Umgebung einen neuen Personentransporter mit neun Plätzen

Dank des Engagements vieler freiwilliger Helferinnen und Helfer wird der Samaritergedanke jeden Tag gelebt. Die Samaritervereinigung der Stadt Bern wurde vor über 100 Jahren gegründet und ist ein politisch und konfessionell neutraler Verein. Ihr gehören zehn Samaritervereine aus der Stadt und Region Bern an.

Auch die Odd Fellows sind politisch, wirtschaftlich und konfessionell unabhängig und sind keinerlei Fremdinteressen verpflichtet. Die Odd Fellows setzen sich ein für einen achtsameren Umgang miteinander. Dabei beginnen die Mitglieder bewusst bei sich selbst. Die Odd Fellows setzen sich individuell und in der Gemeinschaft mit dem Sinn des Lebens auseinander und nehmen sich bewusst Zeit für ihre persönliche Entwicklung.

Im Dezember 2019 ist bei der Albrecht-Haller-Loge der Odd Fellows eine Spendenanfrage für einen Beitrag an einen Gebrauchtwagen eingegangen. Ein Leitmotiv der Odd Fellows ist es, zur Verbesserung der Gesellschaft beizutragen. Wir freuen uns deshalb, die Samaritervereinigung mit der Finanzierung eines neuen Fahrzeuges im Wert von CHF 30'000.00 in ihrem sozialen Engagement zu unterstützen.

Im Zusammenhang mit der ausserordentlichen Lage, die vom Bundesrat am 16.03.2020 verfügt wurde, können zurzeit leider keine Veranstaltungen durchgeführt werden. Trotz dem soll das neue Fahrzeug umgehend seinem Zweck bei dem Berner Samaritervereinigung erfüllen können. Die Berner-Logen der Odd Fellows freuen sich nun, den neuen Personentransporter als Spende der bernischen Samaritervereinigung zu überreichen.

Übergabe des Fahrzeuges am 30. März 2020

Die Berner Odd Fellows unterstützen die Sea Shepherds Missions Schweiz

Die 1977 gegründete Sea Shepherd Conservation Society (SSCS) ist eine internationale gemeinnützige Organisation
um Schutz der maritimen Tierwelt. Unsere Mission ist es, die Zerstörung der Lebensräume und das Abschlachten
der Tiere in den Weltmeeren zu beenden, um die Ökosysteme und Spezies nachhaltig zu schützen und zu erhalten.

Sea Shepherd bedient sich innovativer Taktiken, um zu ermitteln, zu dokumentieren
und wenn nötig gegen illegale Aktivitäten auf hoher See einzuschreiten.
Durch den Schutz der Artenvielfalt in den Weltmeeren arbeitet Sea Shepherd daran,
das Überleben unseres empfindlich ausgewogenen Ökosystems im Ozean für zukünftige Generation sicherzustellen.

Übergabe des Checks anlässlich der Präsentation am 21. November 2020